über mich

Ich heiße Nina Riedler, bin Buchhändlerin, Literaturwissenschaftlerin, und Mutter von drei Tragekindern.

P1020120-1024x683

Mein erstes Tragetuch kaufte ich bereits vor der Geburt unseres ersten Kindes. Tatsächlich haben wir das Baby dann nur getragen. So wurde sein und unser Bedürfnis nach Nähe gestillt. Unser neugieriges Kind konnte geschützt die Welt entdecken. Im Alltag wäre ich ohne Tragen untergegangen – freie Hände und Mobilität erleichtern das Leben mit Baby.
Schnell lernte ich, dass es oft kleiner Tricks und Kniffe bedarf, um bequem tragen zu können. Außerdem wollte ich genauer wissen, warum man wie trägt. Daher machte ich 2009 die Ausbildung zur Trageberaterin. Seither folgten eine ganze Reihe von Fortbildungen und Vertiefungen.

Meine Erfahrung und mein Fachwissen zu vermitteln, damit Trageeltern und -babys das Tragen so richtig geniessen können, macht mir immer wieder Spaß!

Ich biete individuelle Beratungen, Gruppenberatungen, Workshops und Informationsveranstaltungen an. Außerdem bilde ich Trageberaterinnen und Kangatrainerinnen weiter und unterrichte Fortbildungen für Hebammen und medizinisches Fachpersonal. Ich bin Gebietsbetreuerin der ClauWi-Trageschule und Mitglied im Tragenetzwerk.

Besonders am Herzen liegen mir Familien mit besonderen Bedürfnissen. Tragen kann hier im Alltag eine immense Erleichterung bringen. In meiner Beratungspraxis entwickele ich mit den Eltern Lösungen zum Tragen von Frühchen, nach Kaiserschnitt, bei Hüftdysplasie, Klumpfüssen, Lippen-Kiefer-Gaumen-Spalte, nach Operationen oder bei Down-Syndrom.